• DSC 0870
  • DSC 2243
  • DSC 2383
  • DSC 1106
  • DSC 1113
  • DSC 2072

Allgemeines Zivilrecht

Die Rechtswissenschaften und damit auch das Tätigkeitsfeld eines Rechtsanwalts lassen sich 3 großen Untergruppen zuordnen. Es gibt das Zivilrecht, das Strafrecht und das öffentliche Recht. Das Zivilrecht beschäftigt sich mit den Rechtsbeziehungen der Bürger der Bundesrepublik Deutschland untereinander. Um einen zivilrechtlichen Vertrag handelt es sich zum Beispiel dann wenn eine Privatperson von einer anderen einen PKW oder ein Grundstück kauft. Treten in diesem Rechtsverhältnis dann Probleme auf, weil der PKW zum Beispiel bei Kauf einen Mangel hatte, entsteht die zivilrechtliche Streitigkeit.

Um Strafrecht handelt es sich dann, wenn ein Bürger gegen das Strafgesetzbuch verstößt und eine Straftat begeht, wenn er zum Beispiel, einen Diebstahl oder einen Betrug begeht. Vor dem Hintergrund des Bestrafungsmonopols des Staates wird diese Straftat dann von der Staatsanwaltschaft ermittelt und von dieser bei dem Zuständigen Gericht angeklagt. Auf diese Weise entsteht das Strafverfahren wofür sich der Beschuldigte dann der Hilfe eines Rechtsanwalts als Strafverteidiger bedient.

Das öffentliche Recht umfasst die Rechtsbeziehungen zwischen dem Bürger und dem Staat oder zwischen staatlichen Institutionen untereinander. Um öffentliches Recht handelt es sich zum Beispiel dann, wenn ein Bürger ein Grundstück mit einem Wohnhaus bebauen möchte und hierfür eine Baugenehmigung beantragt. Wird ihm eine solche versagt und der Bürger hält die Versagung für rechtswidrig wird er die Erteilung der Baugenehmigung möglicherweise gerichtlich durchsetzen, so dass dann ein öffentlich-rechtlicher Rechtsstreit entsteht.

Bei dem Zivilrecht handelt es sich mit Abstand um den umfangreichsten Teilbereich des Rechts. Seit ihrem Bestehen beschäftigt sich die Kanzlei FISCHER Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft weit überwiegend mit dem Zivilrecht und den außergerichtlichen als auch gerichtlichen zivilrechtlichen Streitigkeiten.

Da es sich bei dem Zivilrecht um ein derart umfangreiches Rechtsgebiet handelt, spaltet sich dieses selbst wiederum in Teilbereiche auf, über die wir Ihnen im Folgenden einen kurzen Überblick geben möchten. Einige der im Folgenden aufgelisteten Rechtsgebiete haben wir Ihnen im Rahmen dieses Internetauftritts bereits vorgestellt:

  • Kaufrecht
  • Werkvertragsrecht
  • Baurecht
  • Mietrecht
  • WEG-Recht
  • Immobilienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Erbrecht
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht

Wenn Sie sich vertieft über das Rechtsgebiet „Allgemeines Zivilrecht“ informieren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren speziellen Internetauftritt zum Allgemeinen Zivilrecht.

Werkvertragsrecht, Baurecht und Architektenrecht

Unsere Kanzlei beschäftigt sich seit ihrem Bestehen mit dem Werkvertragsrecht und mit dem Bau- und Architektenrecht.

Zu unseren Mandanten gehören private Bauherren, die ihr Familiendomizil errichten genauso wie Bauunternehmer, die gewerblich im Hausbau tätig sind und Bauträger, die Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser schlüsselfertig errichten.

Einen erheblichen Anteil unserer Mandanten machen Unternehmen aus, die sich mit dem Anlagenbau und der Anlagenplanung in den verschiedensten Branchen beschäftigen.

Letztlich vertreten wir auch große Handwerksunternehmen der Region genauso wie den kleinen handwerklichen Familienbetrieb.

Wir unterstützen unsere Mandanten ab dem Moment des Planungsstadiums bis zur Abnahme des Bauvorhabens. Wir entwerfen die zu schließenden Verträge, stehen während der Bauausführung mit rechtlichem Rat zur Seite und betreuen die Phase der Mängelbeseitigung.

Kommt es zu rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vertreten wir unseren Mandanten bei der außergerichtlichen Geltendmachung seiner Ansprüche. Führt diese nicht zum Erfolg setzen wir die Ansprüche unseres Mandanten gerichtlich durch.

Für weitere Informationen zum Bau- und Architektenrecht besuchen Sie uns auf unserer speziellen Webpräsenz für dieses Gebiet.

Vertretung mittelständischer Unternehmen

Die Kanzlei Fischer Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft ist seit ihrem Bestehen ein verlässlicher Partner für mittelständische Unternehmen sämtlicher Größen und Branchen in Mannheim, der Metropolregion Rhein-Necker und dem gesamten Bundesgebiet. Wir verstehen uns hierbei quasi als externe Rechtsabteilung des jeweiligen mittelständischen Unternehmens und übernehmen auf Wunsch die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in sämtlichen Rechtsgebieten, mit denen das jeweilige Unternehmen in Kontakt gerät. Das Mittelständische Unternehmen wird hierdurch in die Lage versetzt, den gesamten Komplex der außergerichtlichen Beratung und Vertretung sowie die gerichtliche Vertretung in eine Hand geben zu können. Zu dieser umfassenden rechtlichen Serviceleistung sind wir in der Lage, da in unserer Kanzlei auf unterschiedliche juristische Fachgebiete spezialisierte Rechtsanwälte konzentriert sind und einen breitgefächerten und umfassenden Kompetenzpool bilden. Bei mittelständischen Unternehmen, die über keine eigene Rechtsabteilung verfügen, ersetzen wird diese komplett; bei Unternehmen, die über eine eigene Rechtsabteilung verfügen, arbeiten wir mit dieser eng zusammen und ergänzen diese bei umfangreichen und schwierigen Rechtsangelegenheiten und im Rahmen der gerichtlichen Auseinandersetzungen in Bereichen, in denen Anwaltszwang herrscht und gleichen auf diese Weise die naturgemäß fehlende Prozesserfahrung der Mitarbeiter der unternehmensinternen Rechtsabteilungen aus.

Auf einen Blick zusammengefasst bieten wir umfassende anwaltliche Vertretung und Beratung Mittelständischer Unternehmen in folgenden juristischen Tätigkeitsbereichen:

  1. Individuelles Arbeitsrecht:
    • Kündigungen
    • betriebsbedingte Kündigungen
    • Sozialauswahl
    • Kündigungsschutzklage
    • Abmahnungen
    • Aufhebungsverträge
    • Arbeitszeugnisse
    • Befristungen
    • Elternzeit
    • Urlaubsrecht
    • Mutterschutzrecht
    • Schwerbehindertenrecht
    • Abgrenzung Arbeitnehmer/ freier Mitarbeiter
    • Betriebliche Altersversorgung / Betriebsrenten
    • Eingruppierungsfragen
    • Überstunden
    • Arbeitszeitverkürzung
    • Betriebsübergänge
    • Das Recht der Geschäftsführeranstellungsverträge
    Kollektives Arbeitsrecht:
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Interessenausgleich und Sozialplan
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Arbeitszeitregelungen.
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Restrukturierung und Standortsicherung
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Lohn- und Gehaltsregelungen
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Fragen des Arbeitsschutzes
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zum Thema leistungsorientiertes Entgeltsystem
    • Entwerfen und Durchsetzen von Betriebsvereinbarungen zu Fragen der betrieblichen Fort- und Weiterbildung
  2. Gesellschaftsrecht
    • Erstellen von Gesellschaftsverträgen
    • Gründung von Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften
    • Gründung von Tochtergesellschaften
    • Gründung von selbständigen und unselbständigen Niederlassungen
    • Mergers and Acquisitions
    • Unternehmenskäufe
    • Unternehmensanteilskäufe
    • Betriebsübergänge
    • Fusionen
    • Kooperationen
    • Arbeitsgemeinschaften
    • innergesellschaftliche Auseinandersetzungen
    • Durchführung und Teilnahme an Gesellschafterversammlungen
    • Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen
    • Auseinandersetzungen bei der Gewinnausschüttung
    • Ausscheiden von Gesellschaftern
    • Abfindung von Gesellschaftern
    • Übernahme von Gesellschaftsanteilen
  3. Handelsrecht
    • Verträge zwischen Unternehmen und Kaufleuten
    • Sukzessivlieferungsverträge
    • Werkverträge
    • Das Recht des Handelsvertreters
    • Das Recht des Vertragshändlers
    • Das Recht des Kommissionsvertrages
    • Die Handelsrechtliche Rügepflicht
  4. Baurecht und Werkvertragsrecht
    • Das Recht des Werkvertrages
    • Das Recht des Werklieferungsvertrages
    • Das Recht des BGB-Bauvertrages
    • Das Recht des VOB-Bauvertrages
    • Durchführung von Abnahmeterminen
    • Das Mängelgewährleistungsrecht
    • Architektenrecht
    • Erstellen von Mängelrügen
  5. Schadensersatzrecht und allgemeines Zivilrecht
    • Kaufrecht
    • Mängelgewährleistungsrecht gegenüber Zulieferern und Kunden
    • Mangelfolgeschäden
    • Produkthaftung
    • Produzentenhaftung
    • Rückruf
    • Regress zwischen Unternehmen
  6. Erbrecht
    • Das Recht der Unternehmensnachfolge
    • Testamentserstellung
    • Erstellung von Erbverträgen
    • Vorweggenommene Erbfolge
  7. Verkehrsrecht
    • gerichtliche und außergerichtliche Abwicklung von Verkehrsunfällen.
  8. Inkasso
    • Der außergerichtliche Forderungseinzug.
    • Das Mahnwesen
    • Der gerichtliche Forderungseinzug

Wir führen Seminare und Schulungen für Geschäftsführer, Gesellschafter und leitende Angestellte der verschiedenen Unternehmensabteilungen durch. Hierbei vermitteln wir Basiswissen im Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und allgemeinen Zivilrecht, wie zum Beispiel im Baurecht, Werkvertragsrecht, Kaufrecht und Schadensersatzrecht.

Für weitere Informationen zum Recht der Mittelständischen Unternehmen besuchen Sie uns auf unserer speziellen Webpräsenz für dieses Gebiet.

Schwerpunkte

Das Anliegen unserer Kanzlei ist die umfassende rechtliche Beratung unserer Mandanten, gleichgültig ob es sich um Privatpersonen, mittelständische Betriebe oder Großunternehmen handelt. Wir verstehen uns als dauerhafter Partner an der Seite unserer Mandanten für alle rechtlichen Fragestellungen. Mit einer engmaschigen, langfristigen und qualitativ hochwertigen Rechtsberatung lassen sich oftmals rechtliche Probleme vermeiden, bevor sie entstanden sind. Unsere Konzepte ermöglichen den Mandanten, im rechtlichen Alltag zu handeln und nicht lediglich auf die Aktionen der Gegenseite zu reagieren. Unsere außergerichtliche Rechtsberatung wird durch unsere Tätigkeit im Zusammenhang mit Verträgen in sämtlichen Rechtsgebieten ergänzt und wir übernehmen auch die außergerichtliche Korrespondenz mit der Gegenseite. In gerichtlichen Angelegenheiten vertreten wir unsere Mandanten in den verschiedenen Instanzen.

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit liegen im Bereich des Familienrechts, des Arbeitsrechts, des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts, im Erbrecht sowie im Baurecht.

Unser Beratungs- und Vertretungsangebot erstreckt sich insbesondere auf die folgenden Rechtsgebiete:

  • Allgemeines Zivilrecht: Vertragsrecht, Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Grundstücksrecht
  • Arbeitsrecht: Kollektives und individuelles Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Arbeitszeitrecht, Mutterschutzrecht, Tarifrecht, Befristungsrecht, Betriebsverfassungsrecht
  • Baurecht: privates Baurecht, Architektenrecht, BGB Bauvertrag, Bauvertrag unter Einbeziehung VOB, Ausschreibungen, Vergaberecht
  • Erbrecht: Erstellen von Testamenten, Erbverträgen, Testamentsvollstreckung, Pflichtteilsrecht, Recht der Miterbengemeinschaft, Erbteilungsklagen, Pflichtteilsergänzungsansprüche, Testamentsanfechtungen, Unternehmensnachfolge.
  • Familienrecht: Scheidungsrecht, Kindschaftsrecht, Recht der elterlichen Sorge, Umgangsrecht, Geltendmachung von Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich, Gestaltung von Eheverträgen, Gestaltung von Scheidungsfolgevereinbarungen
  • Handelsrecht: Handelskauf, Firmenrecht, Recht der Gewerbetreibenden, Handelsvertreterrecht, Erstellen von Handelsvertreterverträgen, Kommissionsverträge, Recht des Kontokorrent, Recht des Handelsregisters.
  • Gesellschaftsrecht: Recht der Personengesellschaften, Recht der Kapitalgesellschaften, Umwandlungsrecht, Gründung von Personen- und Kapitalgesellschaften, Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen

Arbeitsrecht

Die Kanzlei FISCHER Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft hat seit ihrem Bestehen einen Schwerpunkt im Arbeitsrecht hinsichtlich der außergerichtlichen Beratung und der gerichtlichen Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten größerer und mittelständischer Unternehmen in Mannheim, in der Metropolregion Rhein-Neckar sowie bundesweit. Wir können hierbei sowohl auf langjährige Erfahrung als auch auf dauernd aktualisiertes arbeitsrechtliches Fachwissen zurückgreifen.

Auf einen Blick zusammengefasst bieten wir umfassende anwaltliche Vertretung und Beratung in folgenden arbeitsrechtlichen Tätigkeitsbereichen:

  • Kündigungen
  • Kündigungsschutzklage
  • Abmahnungen
  • Aufhebungsverträge
  • Arbeitszeugnisse
  • Befristungen
  • Elternzeit
  • Urlaubsrecht
  • Mutterschutzrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Abgrenzung Arbeitnehmer/freier Mitarbeiter
  • Betriebliche Altersversorgung/Betriebsrenten
  • Eingruppierungsfragen
  • Überstunden
  • Arbeitszeitverkürzung

Wir erarbeiten Betriebsvereinbarungen und setzen diese durch zu folgenden Bereichen:

  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitszeitregelungen
  • Restrukturierung und Standortsicherung
  • Lohn- und Gehaltsregelungen
  • betriebliche Fort- und Weiterbildung
  • Arbeitsschutz
  • leistungsorientiertes Entgeltsystem

Wir führen Seminare und Schulungen für Betriebsräte, Personalräte, leitende Angestellte der Personalabteilungen und Geschäftsführer durch. Hierbei vermitteln wir arbeitsrechtliches Basiswissen oder frischen dieses auf. Wir informieren über Gesetzesänderungen oder wegweisende Entscheidungen der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung und zeigen deren Bedeutung für die alltägliche Betriebspraxis auf.

Für weitere Informationen zum Arbeitsrecht besuchen Sie uns auf unserer speziellen Webpräsenz für dieses Gebiet.